Leben mit einer chronischen Erkrankung
Neue Ratgeber von Rheumaliga Schweiz (2021)
 

Geben Sie sich Zeit, die Diagnose anzunehmen und sie in Ihr Leben zu integrieren. Haben Sie auch Geduld mit Ihrem Umfeld. Denn anders als bei einem gebrochenen Bein bleibt Aussenstehenden hier vieles verborgen. Je besser Sie sich selber und Ihre Nächsten über Ihre Erkrankung informieren, umso besser lernen Sie alle auch, damit umzugehen.

Leben Sie «mit» der Erkrankung, aber nicht «für» sie.

Und sollte Ihnen zwischendurch die Decke auf den Kopf fallen, oder sollten Sie einfach das Bedürfnis haben, mit jemandem zu sprechen, der Sie versteht: Wir von der
Rheumaliga, Ihre Ärztinnen und Ärzte oder auch die Schweizerische Vereinigung der Sklerodermie-Betroffenen sind für Sie da.

Mail : info@sclerodermie.ch / Kontact